Drei Spiele innerhalb einer Woche bringen 6 Punkte und den Einzug ins Pokalfinale!

Die U19 der JFG 3 Schlösser-Eck hat den Einzug ins Endspiel um den Kreispokal erreicht. Am Mi. 03.10. um 14.00 findet beim SV Burgweinting das Finale statt. 

SG Painten - JFG 3 Schlösser-Eck 1:2 (1:1)

Auswärtssieg in Painten.
In den ersten 30 Minuten war von der Heimelf nichts zu sehen. Folgerichtig die 1:0 Führung der JFG. Die 15 Minuten bis zur Halbzeit glichen mehr einer Schlacht als einem Fußballspiel. Zahlreiche ruppige Fouls und rüdes einsteigen ließ keinen Spielfluss mehr aufkommen. Kurz vor der Halbzeit ein individueller Fehler in der Schlösser Defensive welchen der Gastgeber zum Ausgleich eiskalt bestraft.
In der zweiten Halbzeit haben sich die Gemüter wieder beruhigt. Die JFG 3 Schlösser-Eck rannte an und erspielte sich Chance um Chance. Aber auch die SG Riedenburg/Painten war stets gefährlich und konnte sich einige gute Möglichkeiten erspielen. Das entscheidenen Tor viel dann nach einer guten Kombination über mehrere Stationen. Am Ende spielte Jonas Ritz den Ball aus dem Zentrum heraus auf den rechten Flügel zu Dominik Lindner, dieser brachte den Ball flach und scharf in den Strafraum so das Dominic Fritz (bisher 2 mal an der Latte gescheitert) nur noch den Fuß hinhalten musste.
Aufgrund einem kleinen Chancenplus gegenüber dem Gast geht dieser Sieg in einem temporeichen Kreisligaspiel in Ordnung.

Austellung: Gabriel Loidfelder, Jonas Bayerl, Florian Humbs, Tim Nowak, Jonas Ritz, Edi Jakobi, Dominic Fritz, Mario Plauman, Bennet Piehler, Kevin Zaspel, Jakob Gürster, Dennis Mooz, Dominik Lindner, Tobias Amann

Tore JFG: Dominic Fritz, Jakob Gürster

 

Pokal: JFG 3 Schlösser-Eck - SC Regensburg 2:1 (1:0)

Typischer Pokalabend in Ramspau. Unter Flutlicht hält die JFG mit Geschick, Glück und teilweise Unvermögen vom Gegner in den ersten 25 Minuten die Null. Zwischendrin können immer wieder kleine Nagelstiche gesetzt werden. Einer dieser Stiche sitzt und das Schlösser-Eck kann die Führung erzielen.
Kurz nach der Halbzeit legt die Heimelf nach und kann einen Eckball zum 2:0 verwerten. Der Anschlusstreffer durch die Nr.13 vom Sportclub, der immer stets Gefahr ausstrahlte, ließ die Anhänger der JFG bis zum Schlusspfiff zittern.
Ein glänzend aufgelegter Keeper, das Glück des tüchtigen und der Zusammenhalt im Team war die Rezeptur die an diesem Tag den Ausschlag für den Underdog gab.

Austellung: Gabriel Loidfelder, Dani Hirsch, Florian Humbs, Tim Nowak, Jonas Ritz, Edi Jakobi, Dominic Fritz, Mario Plauman, Bennet Piehler, Kevin Zaspel, Dominik Lindner, Marcel Bitsch, Tobias Wunderle

Tore JFG: Dominic Fritz, Bennet Piehler

 

JFG 3 Schlösser-Eck - SG Sarching 4:2 (3:0)

In einem schwachen Kreisligaspiel reichen 10 gute Minuten vor der Pause um die SG Sarching mit 4:2 zu bezwingen. In der zweiten Halbzeit sorgt Gabriel Loidfelder, der sich in bestechender Form befindet, mit zwei Großtaten dafür, dass das Spiel nicht noch kippt und der Gast der durchaus einen Punkt verdient gehabt hätte mit leeren Händen die Heimreise antreten muss.

Austellung: Gabriel Loidfelder, Dani Hirsch, Florian Humbs, Tim Nowak, Jonas Ritz, Edi Jakobi, Dominic Fritz, Mario Plauman, Julien Küss, Kevin Zaspel, Dominik Lindner, Dennis Mooz, Sebastian Horn, Thommy Neudecker

Tore JFG: Jonas Ritz, Kevin Zaspel, Dominic Fritz, Thommy Neudecker