JFG Fußball-Region Seuberdorf - JFG 3 Schlösser-Eck 0:1 (0:1)

Nach der Kür (Kreispokalsieg) im Pokal folgte die Pflicht in der Liga bei der JFG Seubersdorf.

Die JFG musste auf einige Spieler verzichten. Unter anderem stand mit Felix Fuhrmann der Torwart der eigenen B-Jugend im Kasten. (Der dritte Keeper in den letzten drei Spielen!) Nichtsdestotrotz stellte man eine schlagkräftige Mannschaft die sich den 1:0 Auswärtserfolg hart erkämpfte.

Es waren 15 Sekunden gespielt da hatte Mario Plaumann schon die 100% Chance zur Führung auf dem Fuß. Frei vor dem Torwart schloss er jedoch voreilig ab und nagelt den Ball in den Fangzaun. Die Heimelf hatte über die komplette Spielzeit mehr vom Spiel und erarbeitet sich in regelmäßigen Abständen ihre Chancen. Jedoch war entweder ein Abwehrbein dazwischen, das Tor wurde verfehlt oder spätesten am fehlerfreien Gästetorwart Felix Fuhrmann bissen Sie sich die Zehen aus. So kam es wie es kommen musste und eine Standardsituation sorgte für den Führungstreffer. Eduard Jakobi brachte den Ball von der rechten Seite scharf vors Tor und Dominic Fritz köpfte relativ ungestört ein.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Seubersdorf machte das Spiel. Die JFG verteidigte tapfer und geschickt. Immer wieder wurden versucht schnell umzuschalten. Einen dieser Konter konnte Dominic Fritz auf Zuspiel von Dominik Lindner aus halbrechter Position an den Aussenpfosten setzen.
Kurz darauf war Schluss und die JFG 3 Schlösser-Eck feierte einen glücklichen Auswärtssieg. Bitter für den Gastgeber der ein sehr gutes Spiel machte, vor dem Tor jedoch die Kaltschnäuzigkeit vermissen ließ.

Aufstellung: Felix Fuhrmann, Jonas Bayerl, Dani Hrisch, Florian Humbs, Dominic Fritz, Mario Plaumann, Dominik Lindner, Edi Jakobi, Dennis Mooz, Tobias Amann, Kevin Zaspel, Sebastian Horn, Bennet Piehler, Thommy Neudecker, Julien Küss

Tor JFG: Dominic Fritz