Bezirksmeisterschaften 26.12.2015 in Nittenau D1: Die JFG nahm am 26.12.an den Bezirkshallenmeisterschaften teil. In einem starken Teilnehmerfeld könnte sich die JFG für das Bezirksfinale am 31.01.qualifizieren. Im ersten Spiel gegen die JFG Donautal Bad Abbach wurde mit 3:1 gewonnen. Dabei überzeugte die Mannschaft spielerisch sowie kämpferisch und ging verdient als Sieger vom Platz. Im zweiten Spiel ging es gegen den  späteren Turniersieger Amberg. In einer spannenden und hochklassigen Partie gewann der Fc Amberg durch zwei späte Tore mit 2:4. Im nächsten Spiel gegen den FC Schwarzenfeld führte die JFG schnell mit 3:0 und sah schon wie der sichere Sieger aus, doch Unkonzentriertheit und ein stärker werdender Gegner brachte noch einmal Spannung ins Spiel. Endstand 3:2. Um ein direktes Endspiel gegen die SpVgg Weiden im letzten Spiel aus dem Weg zu gehen, musste gegen den SV Burgweinting ein Sieg her.

 Das Spiel begann mit einem schnellen Gegentreffer, von dem sich die Mannschaft aber schnell erholte und bis kurz vor Schluss mit 2:1 führte. Sekunden vor Ende der Spielzeit gelang den Burgweintinger aber noch der Ausgleich, so dass es im letzten Spiel gegen die SpVgg Weiden zu einem Endspiel um Platz 2 kam.Das Spiel gegen Weiden begann ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Mit zunehmender Spieldauer drückten die SpVgg aber immer mehr auf den Führungstreffer und die JFG kam in Bedrängnis Aber der gute Schlussmann Moser Christian rettete den Punkt über die Zeit und so endete das Spiel 0:0. Aufgrund der mehr erzielten Tore belegte die JFG Platz 2 und die SpVgg Weiden musste sich mit Platz 3 zufrieden geben