JFG 3 Schlösser-Eck - TSV Neutraubling 3:5 (3:4)

In einer technisch und spielerisch schwachen Partie verpassten die Schlösser trotz 3:0 Führung den Dreier einzufahren. Mit einem Elfmetergeschenk nach 5 Minuten startete die U13 in die Kreisliga Saison. Philipp Reichel verwandelter souverän. Zerfahren ging es weiter. Lukas Felser nutzte einen TSV Fehler und erhöhte auf 2:0. Erneut Lukas Felser köpfte eine mustergültige Flanke von Felix Marek zum 3:0. Jetzt konnte man denken ein Torfestival folgt. Aber das Schhlösser-Eck produzierte statt dessen ein Fehlerfestival. Ballverlust im Spielaufbau, 3:1. Binnen 10 Minuten nimmt Neutraubling ein Geschenk nach dem anderen an und dreht noch vor der Pause das Spiel auf 4:3.

Nach dem Wechsel erneut Fehler im Zentrum, Ballverlust, schneller Pass in die Spitze und 5:3. Im Anschluss beruhigte sich die Begegnung, beide Seiten hatten noch zwei, drei gute Möglichkeiten, diesmal auf heraus gespielte, u. a. Moritz Röckl mit doppelten Lattentreffer. 

Es blieb beim nicht unverdienten 5:3 für Neutraubling. Das Schlösser-Eck verschenkt einen unglaublichen 3:0 Vorsprung und zeigte eine geschlossen schwache Leistung. Es kann nur besser werden.

Aufstellung: Oliver Schärl, Julian Griebatsch, Ferdi Klemens, Leon Schneider, Lukas Zausinger, Philip Jürss, Philipp Reichel, Felix Marek, Lukas Felser, Moritz Röckl, David Prochnow, Florentin Balaj, Kilian Proske

Tore JFG: Lukas Felser 2, Philipp Reichel

Vorlagen: Felix Reichel, ...