JFG Brunnenlöwen - JFG 3 Schlösser-Eck 1:6 (0:5)

Pflichtaufgabe in Deuerling bestanden. Der Schlösser U13 reicht eine gute erste Halbzeit um alles klar zu machen. Mit der ersten Chance in der 2. Minute schob Felix Marek zum Auftakt nach Maß ein. Einige Möglichkeiten später war es wieder Felix Marek (16.) der zum 2:0 traf. Einen Traumpass von Lukas Felser nutze Philipp Reichel zum 3:0 nur 3 Minuten später. Leon Schneider wurde in der 22. Minute in den Angriff beordert und nutzte die Gelegenheit mit einem Doppelschlag in der 22. und 30. Minute zum 5:0 Pausenstand. Chancen der Gastgeber waren bis zur dahin Mangelware.

Nach dem Wechsel drehten die Schlösser das Wechsel Karussell. Florentin Balaj nutze einen Pass von Leon Schneider zum 6:0 (36.). Das Spiel war gelaufen und die Gast JFG in der zweiten Halbzeit in der Hintermannschaft nachlässiger. Und so kamen die Brunnenlöwen auch zu einigen Torabschlüssen, fast alle nach langen Ball des für sein Alter sehr großen Keepers Elias Ferstl. Vorne vergab die JFG 3 Schlösser-Eck noch zwei dreimal (Lukas Felser, Leon Schneider, ...).

Am Ende stand ein klarer 6:1 Erfolg der Schlösser, die Pflicht ist getan, am Samstag kommt mit der JFG Haidau die Kür. Auf geht's.

Aufstellung: Oliver Schärl, Ferdi Klemens, Leon Schneider, Philip Jürss, Lukas Zausinger, Julian Griebatsch, Philipp Reichel, Felix Marek, Lukas Felser, Timo Eisenhut, Luca Kraus, Moritz Röckl, Florentin Balaj

Tore JFG: Felix Marek 2, Leon Schneider 2, Philipp Reichel, Florentin Balaj

Vorlagen: Ferdi Klemens, Lukas Felser 2, Felix Marek, Leon Schneider