SSV Jahn Regensburg U11 - JFG 3 Schlösser-Eck 8:2 (4:2)

Eine Lehrstunde erlebten die Schlösser am Kaulbachweg auf sehr gutem Kunstrasen, aber extrem großem D Feld (5m Raum zu 5m Raum, eigentlich unklar warum, zumindest der Schiedsrichter beanstandete das Feld nicht). Schon nach dem ersten Jahn Angriff war absehbar, das wird heute schwierig für die JFG 3 Schlösser-Eck. Schließlich 8. Minute, Eckball, kurz ausgeführt und Schlenzer ins lange Eck zum 1:0. Weiter ging es mit Anstoß Ballverlust, Fehlerkette und schon stand es 2:0 (selbe Spielminute wie Führungstreffer, unglaublich). Zwei Minuten später erster JFG Angriff, Felix Marek wird im Strafraum von hinten gefoult, Elfmeter, und Leon Schneider verwandelte souverän. Die aufkeimende Hoffnung, doch noch ins Spiel zu finden, wird drei Minuten später wieder zerstört, 3:1. Ähnliche Situation in der 24. Minute beim 4:1, beide Tore JFG Geschenke. Kurz vor der Pause wieder Foul von hinten an Felix Marek, diesmal kurz vor dem Strafraum, aber der Freistoß über das Tor. Felix Marek, der einzige noch ab und an gefährliche Angreifer des Schlösser-Ecks erzielte in der 28. Minute den 4:2 Pausenstand.

Nach dem Wechsel 5 bis 10 Minuten "Dagegenhalten" mehr Zweikampfstärke und Laufarbeit der Gäste. Doch mit Doppelschlag in der 38. und 41. Minute war die Partie gelaufen. Der Rest des Tages war schließlich "egal". Mit einem weiteren Doppelschlag (53./54. Minute) schraubte die SSV U11 das Ergebnis bis auf 8:2.

Am Ende, ein auch in dieser Höhe, hochverdienter Erfolg für die Regensburger, wobei vier der 8 Treffer JFG Geschenke waren. Die Schlösser waren in allen Belangen, von Nr. 1 bis 13 mindestens zwei Klassen schwächer. Man hätte auch meinen können sie sind U11, nicht umgekehrt. Zum Ende der Vorrunde bleibt Platz 3 der KL, ein Erfolg, der nicht unbedingt erwartet werden konnte. In der Rückrunde heißt es jetzt sich individuell weiter zu verbessern. Der Blick auf die Tabelle sagt, die entscheidenden Plätze sind vergeben.

Aufstellung: Oliver Schärl, Ferdi Klemens, Philip Jürss, Leon Schneider, Julian Griebatsch, Lukas Zausinger, Felix Marek, Philipp Reichel, Moritz Röckl, Timo Eisenhut, Luca Kraus, Florentin Balaj

Tore JFG: Leon Schneider, Felix Marek

Vorlagen: Felix Marek, ...