B:
JFG 3 Schlösser-Eck - 1. FC Bad Kötzting 4:2 (3:0)

Regen, Kälte und gerade noch bespielbarer Boden beim Vorrundenabschluß der Schlösser B. Die erste Halbzeit sah man harmlose Gäste und sich nur langsam ins Spiel findende Gastgeber. Mario Plaumann prüfte den FC Keeper aus 18m nach etwa 15 Minuten. Dieser hielt glänzend. Bei einer Eck in der 23. Minute sah er nicht ganz so gut aus und Edi Jakobi musste nur noch eindrücken zur Führung. Der Treffer tat dem Schlösser-Eck gut, jetzt lief ein Angriff nach dem anderen. In der 27. Minute traf Matthias Fink zum 2:0. Kurz danach ähnliche Situation, schöner Flugkopfball von Matthias Fink, aber Keeper Vasile mit toller Reaktion. Per Freistoß erhöhte Jakob Gürster kurz vor der Pause auf 3:0. Es hätte jedoch um zwei, drei Tore höher stehen müssen.

Nach dem Wechsel fühlten sich die Schlösser aufgrund des Vorsprungs wohl zu sicher. Ein Fehlpass im Mittelfeld leitete das 3:1 ein (43.). Das Spiel plätscherte von da an dahin. Die Schlösser vergaben die Entscheidung. Sie verpassten den letzten Pass oder spielten diesen zu ungenau. Kötzting hatte eine Großchance, um den Anschluss zu schaffen. Matthias Fink zielte aus halb rechts frei vor dem Keeper genau in dessen Arme. Der eingewechselte Lukas Krenn lief allein auf den Keeper, versuchte einen Lupfer, scheiterte jedoch. In der letzten Spielminute schaffte der Gast plötzlich das 3:2. Eine Minute später Ecke Bad Kötzting TW Vasile geht mit nach vorne, bekommt die Chance zum Ausgleich, die JFG kontert, Lucas Krenn läuft aufs leere Tor und macht das 4:2.

Am Ende ein zwar verdienter Sieg für die Schlösser, aber eine nicht so gute 2. Halbzeit machte den Gegner stark.

Aufstellung: Felix Fuhrmann, Jonas Bayerl, Jonas Ritz, Tim Nowak, Simon Breidenbach, Tobias Wunderle, Bennet Piehler, Mario Plaumann, Matthias Fink, Jakob Gürster, Edi Jakobi, Lucas Krenn, David Landgraf, Gabriel Loidfelder, Noel Wylezych

Tore JFG: Edi Jakobi, Matthias Fink, Jakob Gürster, Lucas Krenn

Vorlagen: ...